Spuren der Hoffnung

… war Thema unseres Familientages am vergangenen Samstag. Nach einem leckeren, entspannten Frühstück begaben wir uns auf Spurensuche in unserem Familienleben: Was hat uns im letzten Sommer als Familie geprägt? Was ist unser Lieblingsort? Welche kleine Spur könnte bei uns noch größer werden? etc. Vieles konnten wir nicht nur in Familie klären, sondern auch zur Diskussion stellen und so haben wir uns ein ganzes Stück besser kennen gelernt.
Anschließend ging es dann auf Spurensuche in der Stangengrüner Marienkirche. Ein guter Mix aus Spannung und Nachdenklichem sorgte sowohl bei den Kindern, als auch bei den Erwachsenen für fröhliche Stimmung. Was es alles zu entdecken gab!
Beim anschließenden Nudelessen sammelten wir Kräfte für den gemeinsamen Spaziergang. Schließlich konnten wir als Familien kreativ werden und so gestalteten wir alle zusammen und dennoch jeder für sich eine Collage der Stangengrüner Kirche – Aufhänger für den Abschlussgottesdienst am Sonntag in der Wildenauer Kirche.

Es tat gut, sich als Familie einmal Zeit zu nehmen, immer wieder Inputs von der Bibel zu erhalten und mit anderen Freude und Sorgen des Familienlebens zu teilen.

Vielen Dank für die liebevolle und kreative Vorbereitung dieses Tages!

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.