Wir sind tolle Typen!

Liebst du die Freiheit, die Ordnung, die Nähe oder gehst du lieber auf Distanz? Warum fühlst du dich in der einen Gemeinde wohler als in der anderen? Welcher Bibeltext spricht dich an, welche Predigt hörst du auch gern ein zweites Mal?

Herzliche Einladung zum Mittendrin-Gottesdienst am 28.08. um 9.30 Uhr. Wir wollen uns mit vier verschiedenen Persönlichkeitstypen und der Frage, ob es denn einen Maßstab für Frömmigkeit gibt, beschäftigen.

Anbei noch eine kleine Hausaufgabe. Wer Lust und Zeit hat, kann sich gern schon einmal im Vorfeld testen und das Ergebnis zum Gottesdienst mitbringen.

Arbeitsanleitung: Alle Eigenschaften ankreuzen, die man sich selbst spontan zuordnet und am Ende bei jedem Persönlichkeitstyp die Kreuze zählen – da wo die meisten Kreuze sind, dieser Persönlichkeitstyp überwiegt.

Hier gehts zum Persönlichkeitstest…  (nach Reinhold Ruthe)

 

perso_alle2

 

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Jonas Großmann sagt:

    Spannendes Thema! Sich mit der eigenen Persönlichkeit (und danach auch mit der Anderer) auseinanderzusetzen, ist immer mal gut. Wenn man sie einzuordnen weiß, sind solche Modelle dann wirklich sehr hilfreich. Auch der gute alte Riemann (Nähe-Distanz, Ordnung-Freiheit)! Lustigerweise hatten wir das z.B. auch zum letzten Seminar. Welche Typen haben wir in unseren Gemeinden vorrangig? Welche kaum?
    Viele Grüße aus Dresden vom Aufbaukurs: Seelsorge-Seminar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.