Ruth tut gut

DSCF2455-800x350In einem fremden Land Heimat finden, Freunde finden, nicht mehr fremd sein….

Das war das Thema unserer Kinderbibeltage. Auf der Reise durch die biblische Geschichte Ruth konnten wir erfahren, wie wichtig es ist, dass wir den Menschen, die in unserem Land fremd sind, freundlich und fürsorgend begegnen. Wir haben in der Bibel gelesen, dass Gott die Fremden liebt und uns auffordert, unseren Reichtum zu teilen.

Es waren gesegnete Tage für die ich sehr dankbar bin und sagen kann: „Von seiner Fülle haben wir genommen…“ (Joh.1,16). Auch allen Mitarbeitern und Mitwirkenden sei an dieser Stelle nochmals herzlich Dank gesagt!!!

Hier noch einige Eindrücke (danke an Richard für die Bilder):

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Marion und Wolfgang Koch sagt:

    Ein großes Lob und Dankeschön an Yvonne für die Gestaltung des Abschlussgottesdienstes der Kinderbibeltage. Auch allen Mitarbeitern und Jugendlichen danken wir herzlichst. Die Idee, jeder Gemeinde ein Insektenhotel zu überreichen, war super.
    Die gezeigten Bilder ließen erahnen, mit wieviel Liebe und persönlichem Einsatz diese Tage vorbereitet wurden. Allen, aber auch Christa für die leibliche Versorgung, gilt unser Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.