mittendrin-Gottesdienst

Wenn fünf fröhliche Kinder was ganz anderes singen, als der Rest der Gemeinde; wenn Matthias beim Winken eingefroren wird, wenn … dann ist mittendrin Gottesdienst-Zeit! So geschehen am vergangenen Sonntag, als wir zum Thema „Nächstenliebe“ gemeinsam Gottesdienst feiert. Gedichte und Lieder, sowie ein Anspiel stimmten auf die anschließenden Denkanstöße von Daniel Köhler aus Auerbach ein. Was ist „hängengeblieben“?

– wir Christen müssen uns an unserer Liebe zueinander messen lassen
– mit dem Anspruch unseren Nächsten zu lieben sind wir nicht allein: JESUS gab uns ein Vorbild und seinen Geist
– wer seinen Nächsten lieben will, muss auch sich selbst lieben („Liebe deinen Nächsten, wie dich selbst“)
– …

Vielleicht hast du ja Lust, zu schreiben, was du von diesem Gottesdienst mitgenommen hast?

Vielen Dank an alle Mitarbeiter und an Daniel, der spontan diesem kleinen Abenteuer zugestimmt hat und natürlich GOTT, der unsere Vorbereitung und den Gottesdienst reich gesegnet hat!

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.