Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Katrin sagt:

    Die Geschichte von Hiob bringt doch Weihnachten auf den Punkt wie kaum etwas anderes: Leid, Elend und Schmerz in und an dieser Welt und dann: GOTT erkennen und sehen dürfen und das Herz wird ruhig. Ich liebe diese gelungene Zusammenführung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.