Großes Herz! 7 Wochen ohne Enge

7wo2016_aktionsmotiv_rgbDie Fastenzeit beginnt und du hast noch keine Idee? Wie jedes Jahr gibt’s auch 2016 eine Aktion der Evangelischen Kirche unter dem Motto „Sieben Wochen ohne …“. Dieses Mal geht es um unser Herz – den Ort, über den sprichwörtlich unsere Mitmenschen Zugang zu uns finden oder auch nicht.

Ja klar: Es läuft gerade alles prima, warum sollte ich da was anders machen, Anderen etwas abgeben oder mich um sie kümmern. Warum sollte ich meine Einstellungen hinterfragen, wenn ich’s mir in meiner Welt doch gerade so schön gemütlich gemacht habe?

Eingefahrene Gleise können hartherzig und intolerant machen. Es passiert gerade viel in unserem Land, das uns herausfordert und unseren Horizont teilweise auf schmerzhafte Weise übersteigt.

Doch so weit müssen wir gar nicht gehen, oftmals endet unser Verständnis schon am eigene Gartenzaun oder an unseren Gemeindegrenzen.

Jesus hatte ein großes Herz (siehe Lukas 6,1-5 oder Johannes 8,1-11). Von ihm können wir lernen, uns auf das Unbekannte  einzulassen und manche Dinge vielleicht – Vorsicht: theologisches Glatteis – „mal nicht so eng“ zu sehen. Vielleicht warten beglückende Ausblicke hinterm Horizont!

Wer mehr über die Aktion erfahren will, findet unter Evangelisch.de viel interessantes Material.

Hier geht’s zur Themenseite 7 Wochen ohne…

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.